Traffic Inspector

Traffic Inspector 2.01.724_

Rechner vor Gefahren aus dem Internet schützen und überwachen

Vorteile

  • überwacht Internetzugriffe
  • Filterfunktion für Websites und Werbung
  • enthält Firewall und Virenschutz
  • viele Konfigurationsmöglichkeiten

Nachteile

  • komplizierte Ersteinrichtung
  • unübersichtliche Programmoberfläche

Gut
7

Traffic Inspector überwacht den Zugriff von Rechnern auf das Internet. Die Software filtert Zugriffe, blendet Werbebanner oder unerwünschte Webseiten aus und schützt Rechner über eine integrierte Firewall und einen Virenscanner.

Nach der Installation richtet Traffic Inspector einen Proxy-Server ein. Über den Proxy verbinden sich Rechner eines lokalen Netzwerks mit dem Internet. Traffic Inspector erfasst und kontrolliert Internetzugriffe der verbundenen PCs, verwaltet mehrere Nutzerkonten und filtert Werbung oder unerwünschte Webseiten aus, etwa zum Jugendschutz.

Über einen Webserver greift man aus dem Browser auf die Einstellungen von Traffic Inspector zu. Netzwerkzugriffe protokolliert Traffic Inspector und fasst die Aktivität auf Wunsch in Berichten zusammen. Ein Planer startet zu festgelegten Zeitpunkten Programme, Skripte oder setzt Zähler zurück.

Fazit
Traffic Inspector ist eine mächtiges Werkzeug zur Überwachung des Internetverkehrs mit einer breiten Fülle an Konfigurationsmöglichkeiten. Der Funktionsreichtum und die Anpassung der integrierten Firewall setzen eine ausgiebige Einarbeitung voraus. Die verschachtelte Programmoberfläche erschwert den Einstieg.

Traffic Inspector

Download

Traffic Inspector 2.01.724_

Nutzer-Kommentare zu Traffic Inspector

Gesponsert×