Merkel-Phone für alle: Vodafone Secure Call für abhörsichere Telefongespräche

Merkel-Phone für alle: Vodafone Secure Call für abhörsichere Telefongespräche

Vodafone und Secusmart wollen zusammen eine App für Sprachverschlüsselung anbieten. Die Anwendung Vodafone Secure Call für abhörsichere Telefongespräche richtet sich zunächst an Unternehmen. Vodafone will die vom Kanzler-Phone bekannten Sicherheitsoptionen aber massentauglich machen und breit vermarkten.

Die Abhörschutz-Experten von Secusmart haben bereits die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zugelassene Technologie SecuSUITE entwickelt, die im Kanzler-Phone eingesetzt wird. Jetzt geht das Düsseldorfer Unternehmen eine Partnerschaft mit Vodafone ein, um die Sicherheit verschlüsselter Telefongespräche plattformunabhängig zugänglich zu machen.

Der Dienst Vodafone Secure Call sendet Gespräche als verschlüsselte Daten statt als normale Anrufe über das Mobilfunknetz. Das Angebot soll nach Möglichkeit weitestgehend in die normale Smartphone-Nutzung integriert werden. Da sich dies unter Android leichter umsetzen lässt, wird das Angebot Android-Nutzern zuerst zur Verfügung stehen. Weitere Plattformen sollen aber folgen.

Secure Call beschränkt sich nicht auf Vodafone-Kunden, sondern funktioniert auch mit SIM-Karten anderer deutscher Mobilfunkanbieter. Eine internationale Vermarktung schließt der deutsche Vodafone-Chef Jens Schulte-Bockum nicht aus.

Der Dienst wird wahrscheinlich als Abonnement angeboten werden. Als erste Zahl nannte Vodafone-Manager Philipp Lacor 12 Euro pro Monat und Gerät. Zum Starttermin gibt es von Vodafone noch keine Angaben.

Passende Artikel

Quelle: dpa / na presseportal

  • Link Kopiert!
Kommentare laden